Sie sind hier: Bildgestaltung Der Aufnahme-Standort Standort und Größenverhältnisse

Der Aufnahme-Standort

Standort und Größenverhältnisse

Der Standort bestimmt, um wieviel größer oder kleiner das Motiv erscheint als weiter Entferntes.

Je näher ich beim Motiv bin, desto größer erscheint es im Vergleich zu weiter Entferntem. Halte ich einen Finger dicht ans Auge, habe ich den Eindruck, er sei größer als ein Hochhaus.

Ich kann das Motiv gleich groß abbilden, fotografiert aus der Nähe mit einer kurzen Brennweite oder fotografiert aus der Ferne mit einer langen Brennweite.

Die Bilder unten zeigen Alban, einmal mit 24 mm fotografiert, einmal mit 300 mm. Etwa 50 Meter weiter hinten ist ein Wald. Jeder weiß, ausgewachsene Bäume sind größer als Menschen. Nahe bei Alban mit dem 24 mm-Objektiv sieht es umgekehrt aus, 12 ½ mal weiter weg mit dem 300 mm-Objektiv passt es.

Abbildungen: Größenverhältnisse in Abhängigkeit von der Entfernung zum Motiv. (1) Mit 24 mm nah dran erscheint Alban größer als die Bäume. (2) Mit 300 mm 12 ½ mal weiter weg erscheinen die Bäume größer als Alban.

Elmar Baumann, 04.04.2004.

Letzte Bearbeitung: 05.06.2008.